B
  • Bitübertragungsschicht


  • Unterste (Schicht 1) des ISO/OSI-Modells der offenen Kommunikation beschäftigt sich mit der Übertragung roher Bits in einem Übertragungskanal. Muss sicherstellen, dass ein Bit, welches mit der Wertigkeit 1 verschickt wird, von der Gegenseite auch mit der Wertigkeit 1 erkannt wird. Hier werden mechanische, elektrische und prozendurale Schnittstellen festgelegt, die u.a. folgende Fragestellungen beantworten:

    •  wieviel Volt sollen einer logischen 1 entsprechen und wieviele einer logischen 0
    • wie lange soll ein Bit auf dem Übertragungsmedium anliegen
    • erfolgt die Übertragung nur in eine Richtung (simplex), abwechselnd in beide Richtungen (Halb-Duplex) oder gleichzeitig in beide Richtungen (Voll-Duplex)
    • wie kommt die erste Verbindung zustande und wie wird sie aufgelöst
    • wie viele Pins haben die Steckverbinder zu den Endeinheiten und wofür werden sie eingesetzt





Newsletter