F
  • FDDI


  • (Fiber Distributed Data Interface)

    Hochgeschwindigkeitsnetzwerk, das auf gegenläufige Lichtwellenleiter-Doppelleitungen basiert. FDDI ist für die Übertragung von 100 Mbit/s ausgelegt. Die Entfernung zwischen zwei optischen Knoten darf maximal 2.000 m betragen. Das Gesamt-Netzwerk, eine Ring-Topologie, kann bis zu 500 Knoten haben und eine maximale Ausdehnung von bis zu 200 km. Als Zugriffsverfahren wird Token-Passing eingesetzt. Durch den Aufbau mit zwei Lichtwellenleitern verfügt das Netz über eine hohe Zuverlässigkeit und kann sich bei Stations- oder Leitungsausfall selbstständig neu konfigurieren.





Newsletter