17.10.2012
SignalTEK II - Der perfekte Netzwerkqualifizierer

Schön, dass auch wieder in diesem Jahr sportliche Großereignisse unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.
Zu diesen Zeiten werden die DSL-Anschlüsse der Provider wieder stark vermarktet um uns allen über HDTV (High Definition Television) das bestmögliche Vergnügen zu bereiten. Hierbei werden nicht nur die Nerven, sondern auch die Netzwerke strapaziert. Die Werbetrommeln werden gerührt und Breitbandanschlüsse mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s angeboten.

Zu Recht, denn IPTV-Qualität braucht Bandbreite. Je nach Kompressionsverfahren variieren die erforderlichen Bandbreiten für IPTV in konventioneller Auflösung (PAL-Standard) ab ca. 3 Mbit/s bis zur HDTV-Auflösung von ca. 10 Mbit/s.

Schon fast pedantisch wird somit auf die Downloadraten der Breitbandanschlüsse geachtet, selten jedoch auf die Leistungsfähigkeit der lokalen Netzwerke, denn für IPTV wird meist bestehende IP-Infrastruktur genutzt. Die weit verbreitete Befürchtung "sein Netzwerk mit Video-Streams dicht zu machen" kommt nicht von ungefähr.

Switche, ungeeignete Kabel oder gar falsche Einstellungen der Schnittstellen können hier sehr schnell zum Ärgernis führen. Speziell in der Telefonie und TV-Übertragung werden Netzwerkstörungen als besonders lästig empfunden, da die Gesprächsqualität bis hin zur Unverständlichkeit beeinträchtigt wird, bzw. das Bild nicht in der gewünschten Qualität wiedergegeben werden kann. Wer will schon den berühmten „Hänger“ beim Elfmeter. Die Unzufriedenheit der Kunden ist dadurch vorprogrammiert.

Hier und auch in weiteren Bereichen setzt die neue Produktfamilie von Ideal Industries an. Mit dem brandneuen SignalTEK II gelingt es in nur wenigen Augenblicken, die lokalen Netzwerke hinsichtlich der IPTV-Tauglichkeit zu testen. Aber nicht nur fürs Fernsehen - je nach Anforderung hält der Neue die erforderliche Applikation parat. Ob Datenübertragung, Internet, Telefonie (VoIP), IPTV oder Videoüberwachung: der neue SignalTEK II ist in allen Bereichen der perfekte Netzwerkqualifizierer. Bandbreitenengpässe und Netzwerkfehler, welche Datenverlust zur Folge haben werden äußerst einfach aufgespürt. Auch Kabeldefekte, PoE-Fehler oder gar Fehlfunktionen der Netzwerkhardware bleiben nicht länger unentdeckt.
In Sekundenschnelle erhält man somit Auskunft über die Tauglichkeit oder aber auch die Untauglichkeit des LANs.
Nach nun qualifizierter Installation oder gezielter Fehlerbehebung mit dem SignalTEK II steht der gestochen scharfen Bildqualität und einwandfreier Netzwerkperfomance nichts mehr im Wege.
Ähnliche Produkte

  • R156001
    SignalTEK II FO
  • R156000
    SIGNALTEK II Datenkabel und Netzwerk Transmission-Tester


View all


Line
Newsletter