IDEAL PRESSE SEITE


09.07.2012
Ideal Industries Networks stellt SignalTEK II vor

Ismaning, den 02. Mai 2012

SignalTEK II FO - der neue Qualifizierer von IDEAL INDUSTRIES NETWORKS ist für die Kabelinstallation, IT-Administration und Sicherheit sowie für die Systemintegration für Kupfer- und Glasfasernetze das prädestinierte Messgerät. Das handliche, multifunktionalen Komplettgerät führt aktive und passive Tests aus und erspart dem Anwender das Mitführen einzelner Kupferkabel-, Glasfaser- oder PoE-Tester - er unterstützt Sprach-, Video-, Daten- und CCTV-Anwendungen über 10/100-Megabit- und Gigabit-Ethernet. Prüfungen der Kabelinstallation einschließlich einer erweiterten Ethernet-Fehlerdiagnose ist schnell und einfach gleichwie umfangreiche Tests der Netzwerkstrecken nach Gigabit-Leistungsstandards inklusive IEEE 802.3-Standard.

SignalTEK II FO empfiehlt sich besonders für Installationen in kleinen Unternehmen, Wohngebäuden und ähnlichen Anwendungen, die keine Zertifizierung nach ISO/IEC- bzw. EIA/TIA-Standards erfordern. Kinderleicht erfolgen Übertragungstests, z. B. die Kontrolle der Datenrate und Bestätigung der Bandbreite vor, während und nach Verlegungen, Netzwerk-Erweiterungen oder Veränderungen auszuführen - inklusive Verdrahtungsprüfung nach Pin und Adernpaar, erstellen von Wire Maps für Ethernet Cross Over-Kabel, für 2-paarige Kupferkabel und für Industrial Ethernet-Verkabelungen. Die Diagnose von Netzwerkstörungen durch Ausführung aktiver Netzwerktests über Hubs und Switche erfolgt hinweg bis zum Server.

Mit seinen intuitiven Bedienelementen, automatischen Funktionen und dem übersichtlichen 2,8“-großen, hintergrundbeleuchteten Farbbildschirm vereinfacht und beschleunigt SignalTEK II FO die Ausführung von Routinetests für Kabelinstallateure.

Mit vielen Funktionen zur Fehlerdiagnose in Netzwerken wie Verdrahtungstests, Angabe der Entfernung zum Fehler, Tongenerator zur Kabelortung und Ethernet-Verbindungsprüfung erweist sich SignalTEK II FO als äußerst vielseitiger und kostengünstiger Handtester. Bei Ethernet-Anwendungen ist die Anzeige des optischen Leistungspegels ein hilfreiches Werkzeug, um Fehler aufzuspüren und der kleine, leichte Tester erkennt hier die PoE-, PoE+Spannung und führt PoE-Lasttests aus. Aber seine besondere Stärke liegt in der bidirektionalen Lastprüfung mit Bitraten bis zu einem Gbit/s. Somit ist eine einfache und zeitsparende Prüfung der Leistungsparameter des Netzwerks jederzeit gewährleistet und mit der Unterstützung von IPv6 erweist sich SignalTEK II FO als zukunftssichere Investition. Eine wesentliche Kosten- und Zeitersparnis stellen zudem die vom Anwender direkt vor Ort austauschbaren RJ45-Kontakteinsätze dar, die bei Abnutzung mittels des mitgelieferten Spezialwerkzeuges unverzüglich und problemlos ausgetauscht werden können. Wie bei allen Messgeräten von IDEAL INDUSTRIES NETWORKS ist der Autotest für sofortige Prüfungen auch bei SignalTEK II FO eine Selbstverständlichkeit. Der Tester ist seit Mitte Mai mit diversem Zubehör auf dem Markt erhältlich.

View all


Newsletter